Gebietsübung März 2020

Winter-Gebietsübung auf der Weinebene 7./8. März


Die Ortsstellen Graz, Voitsberg, Übelbach, Köflach und Schwanberg trafen sich vom 7. bis 8. März auf der Weinebene zur diesjährigen Winter-Gebietsübung.

Wir möchten uns in diesem Sinne für die Organisation der etwas anderen "Winterübung" aufgrund des Schneemangels bei der Ortsstelle Schwanberg recht herzlich bedanken. Auf die Skitourenausrüstung mussten wir diesmal leider weitgehend verzichten.

Szenario: In drei ortsstellenübergreifenden Gruppen mussten drei Verletzte aus dem steilen und sehr verwachsenen Gelände im Bärental gerettet werden.

Nach einem lustigen, geselligen Abend ganz im Zeichen der Kameradschaft in der Göslerhütte stand am nächsten Tag eine Orientierungsübung am Programm. Durch eine anspruchsvolle Tour am Sonntag lernten wir einen wichtigen Teil des Schwanberger Einsatzgebietes kennen: Moschkogel, Hühnerstütze und Loskogel sind bei Wanderern sehr beliebt und somit auch potenzielle Einsatzorte. Für die Funkverbindung im Grenzgebiet zu Kärnten, das bisweilen noch nicht mit Digitalfunk ausgestattet ist, sorgte die mobile Basisstation, welche allen Ortsstellen des Gebietes bei Einsätzen zu Verfügung steht.


47 Ansichten
  • YouTube Bergrettung
  • Black Facebook Icon